Coaching-Angebote

„Wir haben Angst vor dem Tod, wir haben Angst vor der Trennung, wir haben Angst vor dem Nichts. Wenn wir aber tief schauen, erkennen wir den unaufhörlichen Wandel der Dinge und verlieren allmählich unsere Angst.“

Thich Nhat Hanh

Angehörige von Menschen mit Demenz

Eine Demenzerkrankung eines nahestehenden Menschen ist ein tiefer Einschnitt und stellt die gesamte Lebensplanung auf den Kopf. Es ist eine Situation, die für viele pflegende Angehörige zu einer dauerhaften Belastungssituation führen kann.

Obwohl es für Erkrankte inzwischen immer besser entwickelte Versorgungs- und Unterstützungsangebote gibt, sind pflegende Angehörige oft immer noch auf sich allein gestellt. Sie müssen nicht nur mit den täglichen Herausforderungen der Pflege und Betreuung umgehen, sondern auch die emotionalen Auswirkungen der Erkrankung auf ihre eigene Psyche bewältigen.

Mit dieser Diagnose umzugehen ist eine tägliche Herausforderung und es ist immens schwierig sich immer wieder neu an die sich verändernde Realität anzupassen. Angehörige werden häufig allein gelassen und fühlen sich überfordert, viele haben das Gefühl, ihre eigenen Bedürfnisse zu vernachlässigen.

Fast nie wird diese eingreifende Veränderung als Trauer wahrgenommen – Trauer um die Veränderungen, die die Erkrankung mit sich bringt, Trauer um die Lebensplanung, Trauer um den Verlust der Rollen als Eltern, Kind oder Partner.

Gern stehe ich als Berater, als Coach und Begleiter bei der Bewältigung dieser schwierigen Situation zur Seite. Ich helfe Ihnen, sich zu orientieren und den bestmöglichen Weg für sich und Ihre Familie zu finden.

In der Begleitung und Beratung von Angehörigen von an Demenz erkrankten Menschen arbeite ich zusammen mit Desideria Care e.V..

Desideria Care e.V. bietet Angehörigen von an Demenz erkrankten Menschen Schulungen, Beratungs- und Betreuungsdienste sowie Vermittlung von Entlastungsangeboten und Unterstützung in Krisensituationen an. Der Verein unterstützt Angehörige dabei, mit den Herausforderungen im Umgang mit der Erkrankung umzugehen und eine bestmögliche Pflege und Betreuung für ihre erkrankten Lieben zu gewährleisten.

Das Ziel von Desideria Care e.V. ist es, Familien von Menschen mit Demenz dabei zu helfen, das Leben mit dieser Erkrankung anzunehmen und gemeinsam Wege zu finden, um die Lebensqualität für alle Beteiligten zu erhöhen. Es gilt, in unserer Gesellschaft eine Atmosphäre von Akzeptanz, Zugehörigkeit und Leichtigkeit schaffen, in der neue Perspektiven und Impulse für mehr Lebensqualität im Alter entstehen können. Hier möchte Desideria Care e.V. Familien Mut machen und sie dabei unterstützen, auch in schwierigen Zeiten positive Erlebnisse zu haben und sich an gemeinsamen Momenten zu erfreuen.

Kontaktieren Sie mich hier und lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie ich Sie am besten unterstützen kann.

„Das Loch in das ich fiel, wurde zur Quelle, aus der ich lebe.“

Ruthmarijke Smeding

EuKation Demenz

„EduKation Demenz“ für Angehörige ist ein speziell auf die Bedürfnisse von Familienangehörigen von Demenzkranken zugeschnittenes Programm zur Fortbildung und Schulung. Das Programm bietet Angehörigen die Möglichkeit, ihr Wissen und ihre Kompetenzen im Umgang mit Demenzkranken zu erweitern und zu vertiefen.

Als Barmer Referentin führe ich dieses Programm kostenfrei für Angehörige durch. Es umfasst 10 Einheiten von je zwei Stunden. Hier können Sie das aktuelle Kursangebot von Desideria einsehen. Oder kontaktieren Sie mich hier, wenn Sie wissen möchte, welche Kurse ich aktuell vor Ort oder online anbiete.

Die Vorteile von EduKation Demenz für Angehörige sind vielfältig. Zum einen ermöglicht die Schulung den Angehörigen, besser auf die Bedürfnisse der Demenzkranken einzugehen und ihnen so eine bestmögliche Pflege und Betreuung zukommen zu lassen. Durch das erweiterte Wissen und die Kompetenzen können die Herausforderungen im Umgang mit der Demenzerkrankung besser bewältigt werden.

Darüber hinaus können Angehörige durch das Programm auch ihre eigene Belastung reduzieren. Die Schulung vermittelt Techniken und Strategien, um mit Stress und Überforderung umzugehen. Ziel ist es, eine neue Form des Miteinanders und der Kommunikation zu finden und dadurch auch weiterhin gute und nahe Momente mit den Erkrankten zu ermöglichen.

Ein weiterer Vorteil von EduKation Demenz für Angehörige ist die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und zu vernetzen. Durch den Austausch von Erfahrungen und Informationen können Angehörige voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen. Dies kann helfen, das Gefühl der Isolation und Überforderung zu reduzieren und neue Perspektiven zu gewinnen.

„Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.“

Jean Anouilh

Begleitung von Menschen in Veränderungen

Ob berufliche Umorientierung, persönlicher Neuanfang oder Lebensphasenwechsel – Veränderungen können herausfordernd und mit Unsicherheit verbunden sein. Mein Coaching-Angebot richtet sich genau an diese Situationen. Gemeinsam schaffen wir einen Raum, in dem Sie sich reflektieren, neue Perspektiven entdecken und Ihre Ziele klar definieren können. Durch maßgeschneiderte Coaching-Methoden und unterstützende Gespräche biete ich Ihnen die Unterstützung, die Sie brauchen, um selbstbewusst und gestärkt durch Veränderungen zu gehen. Lassen Sie uns zusammenarbeiten und Ihren individuellen Veränderungsprozess erfolgreich gestalten.

Im vertraulichen gemeinsamen Gespräch erarbeiten wir ganz individuelle Lösungsstrategien für Sie. Ich unterstütze Sie dabei als Partner und Wegbegleiter. Mit unterschiedlichen Methoden und Elementen aus der Awareness und Committment Therapy, aus Systemische Strukturaufstellungen, der Lösungsorientierten Kurztherapie und der Provokativen Therapie schauen wir auf das, was gerade wichtig ist, nehmen Hindernisse und Herausforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven in den Blick, arbeiten die eigenen Werte und Ziele als wesentliche Orientierungshilfe heraus und konkretisieren nächste Schritte auf dem eigenen Weg.

Telefonnummer:

0160 9444 96 56

E-Mail Adresse:

Kontaktformular

10 + 10 =